Elektrotechnik Hannover

Tiefbau Hannover
Tiefbau
Fahrleitungsbau
// Lebensmittel/Energietechnik/-steuerung

Saubere Arbeit in der „Milchstraße"

Die über 100 Jahre alte frischli Milchwerke GmbH – eine der modernsten und leistungsstärksten Molkereien Deutschlands – beauftragte Prokot Elektrotechnik mit der allgemeinen Elektroinstallation im „High-Care-Standard“ für den Neubau von drei Gebäuden im Rehburg-Loccum: der Energiezentrale, des Pulverturms und des Pulverlagers

In der Lebensmittelindustrie ist von „High-Care“ die Rede, wenn in einem bestimmten Bereich ungeschützte Lebensmittel verarbeitet oder verpackt werden. Die Hygienevorschriften sind dort sehr hoch, damit verhindert wird, dass sich Krankheitserreger vermehren oder überleben können. Die Arbeiten bei diesem Auftrag mussten also unter Reinraumbedingungen ausgeübt werden. Nicht nur auf Präzision musste – wie immer – geachtet werden, sondern auch auf Reinheit und Sauberkeit. 

Die Auftragsleistung für Prokot bestand hierbei aus der Planung, Lieferung und Montage von ...

  • Beleuchtungsanlagen,
  • Sicherheitsbeleuchtung,
  • elektronische Datenverarbeitung (EDV),
  • zwei Mittelspannungsanlagen, 
  • zwei Niederspannungsanlagen, 
  • vier Transformatoren und
  • Stromschienensystemen bis 3.200 A.

Unsere Bauzeit erstreckte sich von März 2015 bis November 2018. Die Netto-Summe des Auftrags belief sich dabei auf 1.370.450,00 €. Dabei unterstützen uns folgende Technologiepartner: die Siemens AG in München, die ELCOS GmbH in Hannover und die Cablofil Deutschland GmbH in Meinerzhagen.

 

 

©2020  Prokot Elektrotechnik Hannover